über uns

Wir starteten aus einer grundlegenden Überzeugung: Notwendigkeit.
Für das Leben und Radfahren in kalten Städten wie Bozen in den Dolomiten oder Zürich in den Schweizer Alpen, war es schon immer unabdingbar etwas sehr Warmes, Atmungsaktives, Leistungsfähiges und gleichzeitig Schickes, Elegantes und Minimalistisches zu tragen, nicht nur auf dem Weg ins Büro oder auf dem Gang zum Gemüsehändler sondern auch für ein besonderes Date zum Abendessen.

Unser mood ist tief mit den Formen und der Sprache von Kunst, Design und Mode verwurzelt und steht in enger Verbindung mit der Bildsprache historischer Sportbekleidung und kultischem Radsportdesign. Unser Brand strebt das Ideal der Eleganz, der Freiheit und der Leichtigkeit an, gepaart mit italienischer handwerklicher Feinarbeit, Erneuerung, Aufmerksamkeit zum Detail und langjähriger Erfahrung.
Von italienischem Kaschmir über australische Merinowolle bis hin zu feinsten Fasern wie Seidenmusselin, von der unverkennbaren zero über die außergewöhnlich leichten Foulards bis hin zu den praktischen und eleganten Taschen und Etuis definieren und bezeugen superleggero Produkte ein persönliches Ideal von Eleganz, Freiheit und Leichtigkeit. Forschung, Ästhetik, akribische Handwerkskunst, Innovation, wahnsinnige Liebe zum Detail und uraltes Know-how: Jedes superleggero Produkt ist ein kleines Kunstwerk.

wolle und kaschmir

Wir waren die Ersten, die das Konzept des "snood" in die Modewelt eingeführt haben. Und dann brachten wir es auch wieder in den städtischen Alltag zurück. Als moderne Kombination aus Halswärmer und Mütze konzipiert, ist der superleichte snood eine zeitgemäße Weiterentwicklung der klassischen „berretta“, der Beanie. Die unglaublichen atmungsaktiven Eigenschaften und die Qualität der Kaschmir-Strickwaren wurden zum ersten Mal genutzt, um ein ideales Sportzubehör herzustellen. Aber auch, um Ihre Gedanken im winterlichen Leben in der Stadt warm zu halten, dank der perfekten Kombination von Materialien - australische extrafeine Merinowolle und Kaschmir Made in Italy- und dem minimalistischen Design, von denen das ästhetische Universum des superleggero seine Inspiration bezieht.
Das Ergebnis: die Mütze und der Snood superleggero. Sehr warm, aber gleichzeitig atmungsaktiv und leicht. Unisex und praktisch zum Falten und Aufbewahren in der Tasche oder in der Hosentasche. Ein Passepartout mit einem Hauch informeller Eleganz, das man den ganzen Tag über tragen kann, vom morgendlichen Training bis hin zu abendlichen Ausflügen an kalten Wintertagen. Die Qualität der Materialien in Verbindung mit dem einfachen und geradlinigen Design, ohne Logos oder dekorative Elemente, machen es zu einem Kleidungsstück, das sich von der typischen Sportkleidung unterscheidet und aus diesem Grund ideal für Radprofis, aber auch und vor allem für Stadtentdecker ist.
Es ist eine perfekte Mischung aus Tradition, ästhetischem Purismus und schickem Minimalismus mit einem sauberen und zeitgemäßen mood.

Die Kollektion zero ist den Farben der berühmtesten und epischsten Radrennen aller Zeiten gewidmet: das azzurra des historischen Trikots der Nazionale, das rosa und das ciclamino(cyclamen)der Trikots, die der Spitzenreiter und beste Bergzeitfahrer beim Giro d'Italia tragen, das Gelbe 1933 des Trikots, das der Führende des Paris-Nizza-Rennens trägt, das Beige roubaix der Kieselsteine, des Schlamms und des Staubes des Paris-Roubaix-Rennens, das Grau rouleur, die Farbe des Asphalts.
Für die Saison F/W 2020 haben wir drei neue Kollektionen eingeführt, équipe und mondiale, beide von den gestreiften Trikots und Panels der 70er und 80er Jahre beeinflusst und baroudeur, eine neue Sturmmützen-Kollektion, die von der Cagoule inspiriert ist, die von Sportlern während des harten Wintertrainings getragen wird.
Tradition, ästhetische Reinheit und zeitgenössische Wesentlichkeit in einer einzigen Mütze.

baumwolle

Die Idee war etwas Neues, Einzigartiges, grundlegend Anderes zu schaffen, etwas Praktisches, genderless, sowohl für Frauen als auch für Männer, etwas Minimalistisches mit zeitgenössischer Ästhetik, ökologisch Nachhaltiges, ein Made in Italy aus feinsten und seltensten Materialien.
Wir haben die Musette - die allgegenwärtige Radfahrertasche - in den Alltag gebracht und sie zu einem praktischen und zugleich wertvollen Accessoire umgestaltet. Die zu 100 % in Italien hergestellten Taschen und Etuis sind aus schwerer italienischer Baumwollleinwand, die in einem Siebdruckverfahren in Como (Lombardei, Italien, einem echten Radfahrerparadies) mit der antiken Technik des "stampa a quadro alla comasca"(Siebdruck)bedruckt wurde. Die Kollektion ist in drei Modellen, 54, 35 und mini, und in drei verschiedenen Grafiken erhältlich: rot 0002, weiß 0001 und 0003.

seide

Unsere Tücher sind Teil desselben Projekts. Aus dem Wunsch heraus, Leistung und Charme zu verbinden entstand leggera, hergestellt aus feinster Naturseide, unglaublich leicht und atmungsaktiv. Dank des essentiellen und modernen Designs lässt sich leggera perfekt um den Hals tragen, um dem Alltag eine Note von Farbe, Leichtigkeit und Raffinesse zu verleihen.

Die Kollektion exklusiver superleichter Schals wird aus feinstem Seidenmusselin hergestellt: 100% Made in Italy-Seide, feinmaschig gewebt und im traditionellen Siebdruckverfahren "stampa a quadro alla comasca" in Como bedruckt, einer Stadt, die nicht nur für ihren See, sondern auch für ihre Textiltradition und ihre tief verwurzelte Verbundenheit mit der Welt des Radsports bekannt ist.
Es gibt drei Versionen von leggera: classica, carré und tubolare(röhrenförmig). Alle sind in unserem kultigen Design-Code erhältlich: rot 0002, weiß 0001 und 0003. Für die Saison 2020 haben wir aspen eingeführt, eine Serie von Carrés mit einem Design, das den Etappenrennen gewidmet ist, die in den späten 80er Jahren in Amerika stattfanden.

hc

Das ist keine neue Kollektion. Die hors catégorie ist eine Collage auserwählter Kultobjekten, die mit unterschiedlichen Materialien hergestellt und transformiert wird. Es ist ein "work in progress", das über den Kategorien steht.

Die neue hors catégorie kennzeichnet die Geburt einer neuen Generation Unidentified Fashion Objects, von kultischen Science-Fiction- Filmen, Fernsehshows der 60er, dem 60er und 70er Style inspiriert und überarbeitet und mit neu verarbeiteten Materialien unserem modernen Zeitgeist angepasst.